Jochgrimmfahrt: Bericht 2

Dienstag, den 30.01.2018

Mit einem einmaligen Anblick des Sonnenaufgangs starteten wir in unseren zweiten Tag. Kurz nach dem leckeren Frühstück, machten wir uns alle - dick angezogen - auf den Weg zur Piste.

Im Laufe des Morgens waren bereits die ersten Fortschritte zu erkennen.

Um 12:00 Uhr aßen wir gemeinsam zu Mittag. Gestärkt ging es nun zurück in den Schnee. Für die zukünftigen Skilehrer stand zunächst Theorie und die darauffolgende praktische Umsetzung auf dem Plan. Die Neuanfänger lernten das Bremsen und das Kurvenfahren. Den Abend ließen wir mit einem Tischtennistunier ausklingen. Als Alternative konnten wir im Mondlicht rodeln und die Berglandschaft im Dunkeln genießen. Mit viel Freude nahm auch der zweite Tag letztendlich ein Ende.