Ausstellungen, Projekte, Wettbewerbe, ...

2017

  • Street-Art-Projekt nach Bangsly im Rahmen einer AG-Projektgruppe
  • Digitale Werbeplakate für den „Tag der offenen Tür“ (Klasse 7d) in Kooperation mit dem Fach Deutsch
  • Die beiden Kunst-AGs arbeiten an verschiedenartigen Einzel- und Gruppenprojekten
  • ...

2016

  • 5. Steinbildhauer-Workshop im Rahmen der Kunst-AG der Oberstufe
  • Die beiden Kunst-AGs arbeiten an verschiedenartigen Einzel- und Gruppenprojekten
  • „Refugees of Wonderland – Vol.3"- Ausstellungsbeteiligung von Laurentianer Schülerinnen am Arnsberger Kunstsommer
  • „Laurentianer Tragetaschen“ – Projekt der Klassen 5 und 6
  • „Stühle der Toleranz“ – Projektbeteiligung an einem Projekt der Jugendcaritas
  • Illustrationsworkshop mit Illustratorin Simone Bannach
  • Ausstellungsbesuch der 8-ten Klassen zur Ausstellung "Präzise Gefühle" im Kloster Wedinghausen
  • Farbige Musikraum-Neugestaltung durch die Klassen 6a und 6c

2015

  • Ergänzung der Lehrerporträts. Zur Vorlage dient „Marilyn Monroe" des Pop Art-Künstlers Andy Warhol.
  • 4. Steinbildhauer-Workshop mit Johannes Dröge und anschließender Werkstattbesuch
  • Acrylbilder für die Flure: Minions, Superhelden, Comics, Super Mario
  • Kunst-AG der Oberstufe arbeitet an verschiedenartigen Einzel- und Gruppenprojekten
  • Ausstellung von Laurentianer Schülerarbeiten im Eingangsbereich des Arnsberger Rathauses, darunter auch digitale Arbeiten, wird präsentiert im Rahmen der Laurentianer Kulturwoche und ergänzt auch den Arnsberger Kunstsommer
  • „Refugees of Wonderland – Vol.2"- Ausstellungsbeteiligung von Laurentianer Schülerinnen am Arnsberger Kunstsommer
  • Laurentianer Postkarten: Die Postkarten zeigen ausgewählte Arbeiten der Reihe „Arnsberg in der klassischen Moderne" und sind beim Verkehrsverein, bei Rina´s Wohninspirationen und im Sekretariat der Schule erhältlich.
  • Digitale Weihnachtskartengestaltung durch die Klassen 5. (Die Postkarten sind im Sekretariat erhältlich)

2014

  • 3. Steinbildhauer-Workshop mit Johannes Dröge und anschließender Werkstattbesuch
  • Betonskulpturen: Fünf lebensgroße figurative Betonskulpturen entstehen für den Schulhof.
  • Steele aus Y-Tong, farbig gestaltet mit Fliesenmosaiken sowie Gartenstecker aus Y-Tong, farbig gestaltet, entsteht im Rahmen der Projektwoche
  • Besuch der Jahresgaben Ausstellung „Mira,Mira" im Arnsberger Kunstverein
  • „Refugees of Wonderland"- Ausstellungsbeteiligung von Laurentianer Schülerinnen am Arnsberger Kunstsommer
  • Preisträgerin Sarah Feldmann erreicht den 4. Preis der „Übernacht" im Bogen.

2013

  • 2. Steinbildhauer-Workshop mit Johannes Dröge und anschließender Werkstattbesuch
  • Preisverleihung des Wettbewerbs „Jugend interpretiert Kunst 2012"im Museum Küppersmühle in Duisburg und anschließende Aufhängung des Preisträgerbildes in der SchulStadtBücherei
  • Neues Bild für den Flur: Die Bezirksregierung nach René Magritte
  • „Trinkgefäße" (Klasse 6c, 6d) für 775 Jahre Arnsberg, Eröffnung im Rahmen des Arnsberger Kunstsommers in den klassizistischen Gartenhäuschen
  • „Mein Schwein für Unicef" - Eröffnungsaktion mit Jahrgangsstufe 10 in der Sparkasse und anschließende Ausstellungseröffnung der farbig gestalteten „Schweine" der Klassen 8b und 8c bei „Mein Schwein für Unicef"

2012

  • Ergänzung der Lehrerporträts. Zur Vorlage dient „Marilyn Monroe" des Pop Art-Künstlers Andy Warhol.
  • Bilder für den Biologieflur (Schmetterlinge, Blumen)
  • Neues Bild für den Flur: Der Alte Markt im Stil von Seurat
  • Bilder für die Flure im E-Bau: Kunst, Biologie, Physik, Chemie, Französisch
  • Zwei großformatige Acrylbilder für die Bezirksregierung (Kandinsky, Warhol)
  • Farbige Gestaltung des RWE-Stromhäuschens und des Schulhofes
  • Freiwillige Kunst-AG gestaltet eine Nana
  • 1. Steinbildhauer-Workshop mit Johannes Dröge und anschließender Werkstattbesuch und Teilnahme am Wettbewerb „Kultur prägt"
  • Ausstellung „HIV-Art meets School" im Kreishaus in Meschede und Teilnahme am Wettbewerb der Deutschen Aidsstiftung
  • Besuch im Museum Küppersmühle in Duisburg und Teilnahme am Wettbewerb „Jugend interpretiert Kunst 2012": Das eingereichte Wettbewerbsbild erhält den 3. Preis.
  • Fotowettbewerb des Lionsclub: 2. Platz für Saskia Lamberty und Andre Spiekermann
  • Großplastik für die Mensa: Hot Dog

2011

  • Bildgeschenk der Fachschaft Kunst zur Verabschiedung des Fördervereinsvorsitzenden Hubertuns Flötotto
  • Organisation eines Fotos mit allen Laurentianer Schülern und Schülerinnen
  • Bilder für die neue Mensa, Eröffnung der Mensa und Einweihung der Bilder am Laurentianer Schulfest
  • Theater- und Kunstprojekt des Laurentianums in Kooperation mit dem Gesundheitsamt zum Weltaidstag am 1.12.2011, Ergebnisse der Projektgruppen werden in einer großen Ausstellung im Laurentianum präsentiert. Einige Arbeiten werden anschließend im Schulgebäude (Biologie-Flur) aufgehängt.

2010

  • Schulinterner Wettbewerb zum Schulfestlogo „Laurentianum bewegt sich / uns"
  • Gemeinschaftsarbeit „Regenbogenmosaik" aller Kunstschüler am Laurentianum im Schuljahr 2009/10. Das Bild hängt nun im N-Bau.
  • Kletterwand-Wandbild „Henri Rousseau"

2009

  • Teilnahme an der Siegerehrung zum Deutschen Jugendkunstpreis 2008 des Museum Küppersmühle in Duisburg
  • 1.Preis bei Visionen 2020 (Autohaus Berglar)

2008

  • Wettbewerbsbeitrag für den „Deutschen Jugend Kunst Preis 2008" des Museum Küppersmühle in Duisburg verbunden mit einem Ausstellungsbesuch und intensiver Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst. Die Arbeit hängt heute im N-Bau.
  • Arnsberg in der (klassischen) Moderne III und Präsentation von „Picassos Frauen" in einer feierlichen Ausstellungseröffnung
  • „Menschenbilder" der Jahrgangsstufe 10
  • Pop-Art im Treppenhaus, Ausführungen nach Victor Vasarely, Roy Lichtenstein und Keith Haring durch die Jahrgangsstufe 8
  • Kooperatives Arbeiten der 11er Kunstkurse mit Bewohnern im Senioren-Wohnpark Arnsberg. Das Projekt wird eingereicht zum Wettbewerb „Projekte für Generationen"

2007

  • „Schattenwände" (Laurentianer Beitrag zum Arnsberger Kunstsommer)
  • Eröffnung der ersten Lehrerporträts am „Tag der offenen Tür". Zur Vorlage dient „Marilyn Monroe" des Pop Art-Künstlers Andy Warhol.
  • Rote Gipsfigur nach George Segal, zu sehen im Erdgeschoss des A-Bau-Treppenhauses
  • Laurentianer Schüler und Schülerinnen führen im Kunstverein

2006
„Segal-Figuren" für die Schulstadtbücherei, Standort: auf der Empore über der Ausleihe

2005

  • Große Schulkunst-Ausstellung im Sauerlandmuseum „Laurentianer schaffen Kunst", einschließlich Bilder zum Thema: Arnsberg in der klassischen Moderne II
  • „Der überaus starke Willibald", fächerübergreifende Kooperation Deutsch und Kunst Ausstellung im Schulflur, auch im Sauerlandmuseum

2004

  • „Klosterpforte" (Laurentianer Beitrag zum Arnsberger Kunstsommer in Kooperation mit der Arnsberger Handwerkskammer). Die historische Klosterpforte auf dem Steinweg wird von Schülern neu interpretiert und vor Ort aufgebaut.
  • „Radierungen" Ausstellung in der Kulturschmiede

2003

  • Arnsberg in der klassischen Moderne I: Gestaltung großformatiger Leinwände mit Acrylfarbe, bei der Arnsberger Motive im Stil eines bekannten Künstlers aus der Zeit der klassischen Moderne umgesetzt werden sollen.
  • „Kunst gegen Gewalt", T-Shirt Aktion der Klasse 8a
  • Schulinterner Kunstwettbewerb „Wir verändern unsere Schule"