Schüleraustausch im Rahmen der Chinesisch-AG
Auf in den Schnee bei der Jochgrimmfahrt der Jahrgangsstufe 9
"Die Apokalypse - Wer wird überleben?": Aufführung des Literaturkurses in der Kulturschmiede
Kunst in den Fluren: Lehrerportraits
Die Weinberg-AG im Einsatz
Die erfolgreiche Tennismannschaft des Laurentianums


Inklusionsschüler/innen der Klasse 7 des Gymnasium Laurentianum und Schüler und Schülerinnen aus der Internationalen Klasse trafen sich im Laurentianum mit Bewohnern des Caritas-Seniorenheims St. Anna zum Plaudern und gemeinsamen Kaffeetrinken.

Bereits zum fünften Mal gestaltete die Musikfachschaft des Gymnasium Laurentianum als Start in die Laurentianer Kulturwochen einen Abend der Musik im Sauerlandtheater. Das diesjährige Motto lautete „Musik ist eine Brücke". Beiträge dazu leisteten Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen, die sich mit ihren Instrumenten oder gesanglich präsentierten, der Lehrer-Eltern-Schüler-Chor, die hauseigene Big Band, das Streicherensemble, generationenübergreifend besetzte Projekt-Combos und dem Lehrerchor und Schülerchören des Gymnasium Laurentianum. Die Brücke umspannte mehrere Jahrhunderte und verband kreuz und quer unterschiedlichste Stilrichtungen.

Am Mittwoch, den 29.06.2016, wurde dem Gymnasium Laurentianum in einer Feierstunde aufgrund außerordentlicher Angebote im Rahmen der Studien- und Berufswahlorientierung das bundesweit gültige Berufswahlsiegel verliehen.
Nachdem das aufwendige Bewerbungsverfahren der Koordinatoren Sabine Rademacher und Fritz Michael Timmermann durch das Regionale Bildungsbüro des Hochsauerlandkreises genehmigt wurde, war am 29.04.2016 das Audit.

Am Dienstag, den 28.6.2016, machten sich die Schülerinnen und Schüler der 5er-Klassen und der internationalen Klasse gemeinsam auf den Weg nach Gelsenkirchen.

Auch in diesem Jahr wurde in den Räumen des Kunstflures wieder fleißig gehämmert und geschliffen. Der fünfte Kurs zur Steinbearbeitung fand erstmalig im Rahmen der Kunst-AG der Oberstufe statt.

Die Schüler und Schülerinnen der Kunst-Grundkurse der Q1 waren erfolgreich und haben für die Flure des Laurentianums weitere Kunstwerke geschaffen.

Aufgrund hoher Nachfrage möchten wir hier kurz den Organisationsstand zum Austausch nach Sydney, Australien zusammenfassen. Am Laurentianum selbst haben wir ein riesiges Interesse an einem Austausch wahrgenommen.

Wir begrüßen am Laurentianum ganz herzlich unsere neuen Referendare und wünschen ihnen viel Freude an dem gewählten Beruf und viel Erfolg im Referendariat.