Schüleraustausch im Rahmen der Chinesisch-AG
Auf in den Schnee bei der Jochgrimmfahrt der Jahrgangsstufe 9
"Die Apokalypse - Wer wird überleben?": Aufführung des Literaturkurses in der Kulturschmiede
Kunst in den Fluren: Lehrerportraits
Die Weinberg-AG im Einsatz
Die erfolgreiche Tennismannschaft des Laurentianums

Zum Jubiläumsfest "375-Jahre Laurentianum" wird den Gästen am 2. Oktober 2018 in der Schützenhalle Arnsberg ein besonderes musikalisches Highlight geboten.
Mit Big Band-Sound und dem bekannten Sänger Freddy Pieper entführt das ORCHESTER WOLFGANG MENZEL das Publikum in das Las Vegas der 60er- und 70er Jahre. Auf dem Programm stehen Welterfolge wie "New York - New York", "My Way", "Fly Me To The Moon", "Mack The Knife", "Bad Bad Leroy Brown" von Frank Sinatra, Dean Martin, Robbie Williams u.a.

„Was ist mir im Leben wichtig? Wer bin ich? Wie sieht meine Zukunft aus? Was glaube ich? ...", solche und ähnliche Fragen werden in der Woche vom 17. bis zum 21. September 2018 am Gymnasium Laurentianum eine Rolle spielen. Auf Einladung der Schule und mit Zustimmung der Schülerinnen und Schüler, der Lehrerschaft und der Schulkonferenz findet dort eine Religiöse Schulwoche statt.

Am Gymnasium Laurentianum gibt es seit langem jährlich wiederkehrende und im Schulprogramm verankerte Klassenfahrten die sicherlich ein besonderes Erlebnis für alle Schülerinnen und Schüler in ihrer Schulzeit am Laurentianum darstellen. So geht es in der Klasse 5 zum Jugendwaldheim, in der Klasse 6 nach Borkum und in der Klasse 9 zum Skifahren nach Jochgrimm.
Das erste große Ereignis in dem noch jungen Schuljahr 2018/19 fand nun in der vergangenen Schulwoche statt: der erste Klassenausflug der neuen Fünftklässler zum Jugendwaldheim in Niedereimer.

Der Kunstkurs der Q1 hat die neuen Lehrerporträts erfolgreich beendet. Die Arbeiten entstanden in Anlehnung an den Pop Art Künstler Andy Warhol und ergänzen nun die Lehrerporträtwand neben dem Lehrerzimmer. Vielen Dank für die gelungenen Arbeiten.

Bei herrlichem Sonnenschein fand am Freitag, den 6. Juli um 18:00 Uhr die Lesung „Arnsbergs höhere Schulen im Nationalsozialismus" auf den neuen Ruhrterrassen in Arnsberg im Rahmen des 375-jährigen Schuljubiläums statt. Passend zum Thema „Erinnerungen" wurde auf diese Weise auch der Schattenseiten der Laurentianer Schulgeschichte gedacht. Jürgen Müller, pensionierter Lehrer des Laurentianums und Herausgeber des Buches „Die höheren Schulen Arnsbergs im Dritten Reich", las einer interessiert lauschenden Zuhörerschaft über die Zeiten des Nationalsozialismus und aus in der Zeit veröffentlichten Dokumenten vor.

Am Mittwoch, den 27.06.18 um 18:30 Uhr ging es für den Q1-Kurs Musik auf ins Metronomtheater in Oberhausen. Die Schülerinnen und Schüler sowie die zwei Begleiterinnen Frau Stark und Frau Niemand erlebten die Vorführung des Musicals „Tarzan" von sehr guten Plätzen in der Mitte des Zuschauerraumes mit umfassendem Blick auf die Bühne.

Am Sonntag, den 08. Juli 2018 wurde von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr auf den Ruhrterrassen in Arnsberg, eine Kunst-Ausstellung im Rahmen des 375-jährigen Jubiläums des Gymnasium Laurentianum zum Thema „Erinnerungen" eröffnet.

Kleine Kunstwerke, Erinnerungen, die mit dem Laurentianum verbinden, geschaffen von Schülerinnen und Schülern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern sowie ehemaligen Laurentianern und Laurentianerinnen fanden Platz in Einmachgläsern und wurden so für die weitere Zukunft konserviert.