Bündelungsgymnasium

Wir freuen uns sehr, dass wir die Verantwortung zugewiesen bekommen haben, Bündelungsgymnasium zu werden. Dies ist wegen des Übergangs von G8 auf G9 bedeutend und zählt nur für die Schüler*innen, die hier betroffen sind.

Die Schülerinnen und Schüler des G9-Bildungsgangs werden dann erstmals ein zusätzliches Schuljahr in der Sekundarstufe I (Klasse 10) absolvieren, sodass einmalig kein Jahrgang in die Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe nachrückt. Gleichwohl wird es aber aufgrund von Schülerinnen und Schülern anderer Schulformen, die in die gymnasiale Oberstufe eintreten, sowie von Wiederholerinnen und Wiederholern des letzten G8-Jahrgangs einen Bedarf an gymnasialen Schulplätzen geben, zu dessen Abdeckung in allen Kreisen und kreisfreien Städten des Landes sogenannte "Bündelungsgymnasien" außerplanmäßig eine entsprechende Jahrgangsstufe einrichten werden.

Achtung: An anderen Schulen kann nicht einfach durch Wiederholen dieser Wechsel an ein Bünduelungsgymnasium übersprungen werden. Die Laufbahn ist dann gefährdet.

Hier gibt es grundlegende Informationen seitens des Ministeriums: https://www.schulministerium.nrw/08022022-buendelungsgymnasien-den-schuljahren-20232024-bis-20252026

Wir stehen jeder Zeit zur Beratung zur Verfügung. Ein erster Infoabend mit über 100 Teilnehmenden hat schon stattgefunden. Auf dem Tag der offenen Tür am 26.11.22 werden wir natürlich auch ein Büro nur zu diesem Thema besetzen und gleichzeitig unsere schöne Schule zeigen.

Infos vorab gibt es über unsere Oberstufenkoordinatorin Nina Verspohl: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Vereinbaren Sie gern individuelle Beratungen!

 

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.