Schüleraustausch im Rahmen der Chinesisch-AG
Auf in den Schnee bei der Jochgrimmfahrt der Jahrgangsstufe 9
"Die Apokalypse - Wer wird überleben?": Aufführung des Literaturkurses in der Kulturschmiede
Kunst in den Fluren: Lehrerportraits
Die Weinberg-AG im Einsatz
Die erfolgreiche Tennismannschaft des Laurentianums

Chemie

Im Rahmen einer Exkursion besuchte der Chemie-GK in der Q2 mit dem Chemie-Lehrer Herrn Münzel die Stadt Köln mit dem Ziel, die verschiedenen Arbeitsfelder eines Chemikers kennenzulernen.

Der Besuch des „Science Forums" der Chemiedidaktik der Universität Siegen im Zuge der diesjährigen Projektwoche war ein spannender Programmpunkt für 30 Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe „Chemie" des Laurentianums sowie für die begleitenden Lehrkräfte Stefanie Wessels und Michael Dee.

Direkt zu Beginn des Jahres nutzen die beiden EF Grundkurse Chemie am 09.01.18 die Chance und besichtigten die Brauerei Veltins in Grevenstein. Nachdem die Alkohole als Stoffklasse sowie die alkoholische Gärung selbst bereits im Unterricht thematisiert wurden, erhielten die 35 Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Laurentianum die Möglichkeit chemische Verfahrenstechnik am Beispiel des Bierbrauens bei Veltins näher kennen zu lernen. Dabei wurden ihnen sowohl Perspektiven der Weiterbildung nach dem Schulabschluss aufgezeigt in Form von verschiedenen Ausbildungen sowie dualen Studiengängen bei Veltins wie auch interessante Einblicke in die Firma Veltnis selbst gegeben. Neben einer Führung durch die Firma, erhielten die Schülerinnen und Schülern in Workshops Kenntnisse über die chemischen Prozesse, die während des gesamten Bierherstellungsprozesses ablaufen, konnten ein Blick in die analytischen Labore von Veltins werfen und durften im Bereich der Lebensmittelsensorik verschiedene Off-Flavour persönlich über Riechproben identifizieren. Des Weiteren enthielt die Führung die Begutachtung der hauseigenen Kläranlage der Firma Veltins. Nach einer Einladung zum Mittagessen der Schülerinnen und Schüler durch den Geschäftsführer Herr Bauer wurde am frühen Nachmittag die Rückreise angetreten. Die Exkursion stellte eine ideale Ergänzung zum bereits thematisierten Unterrichtsstoff dar und hat vielleicht bei dem ein oder anderen Interesse geweckt sich auch später außerhalb der Schule mit Chemie zu beschäftigen. Die beiden Lehrpersonen Frau Dee und Herr Dee danken allen Beteiligten für eine lehrreiche und reibungslose Exkursion.