Schüleraustausch im Rahmen der Chinesisch-AG
Auf in den Schnee bei der Jochgrimmfahrt der Jahrgangsstufe 9
"Die Apokalypse - Wer wird überleben?": Aufführung des Literaturkurses in der Kulturschmiede
Kunst in den Fluren: Lehrerportraits
Die Weinberg-AG im Einsatz
Die erfolgreiche Tennismannschaft des Laurentianums

Die Mittelstufe umfasst am Gymnasium die Jahrgangsstufen 7, 8 und 9. In diesem Zeitraum sehen sich die Schülerinnen und Schüler mit vielfältigen Anforderungen und Veränderungen konfrontiert. Während die Anforderungen in den bereits unterrichteten Fächern kontinuierlich steigen, kommt zum einen ein neues Fach aus dem Wahlpflichtbereich II hinzu, zum anderen gilt es, die oft schwierige Zeit der Pubertät zu meistern. Nicht selten lässt in dieser Zeit die Lernmotivation deutlich nach. Das Laurentianum hat sich deshalb das Ziel gesetzt, den Schülerinnen und Schülern in dieser Zeit durch vielfältige Angebote die Freude am Schulbesuch zu erhalten und ihre Lernbereitschaft weiter zu sichern, um ihnen so den Übergang zur gymnasialen Oberstufe zu erleichtern.

Als spezielles Angebot für besonders sprachbegabte Schülerinnen und Schüler bietet das Laurentianum bereits in der Stufe 7 die Möglichkeit, Französisch als 3. Fremdsprache zu erlernen. In der Stufe 7 findet dieser Kurs 2-stündig statt und läuft im Rahmen des Wahlpflichtbereiches II in den Stufen 8 und 9 weiter. Die Erfahrung zeigt, dass es in diesen kleinen Kursen optimal gelingt, am Ende der Mittelstufe das Niveau der Französischkurse, die als 2. Fremdsprache gewählt wurden (ab Stufe 6), zu erreichen und damit den Schülerinnen und Schülern in der Oberstufe alle Wahlmöglichkeiten im sprachlichen Aufgabenfeld zu eröffnen.

Neben diesem vorgezogenen Angebot können die Schülerinnen und Schüler mit dem Eintritt in die Stufe 8 aus folgenden Kursen des Wahlpflichtbereichs II wählen:

  • Chemie
  • Deutsch/Geschichte
  • Englisch (cultural studies)
  • Mathematik/Informatik

Mit diesem Kursangebot deckt das Laurentianum alle Aufgabenfelder, die in der Oberstufe zum Tragen kommen, ab und eröffnet allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ihren Neigungen entsprechende Schwerpunkte in der schulischen Laufbahn zu setzen.

Weitere Angebote, um die Lernbereitschaft und Freude am Schulbesuch zu sichern und den individuellen Stärken und Schwächen Rechnung zu tragen – besonders auch im Bereich der Begabtenförderung –, sollen hier nur kurz erwähnt werden:

  • Arbeitsgemeinschaften:
    • Chinesisch-AG
    • Rechtskunde-AG in der Stufe 9 (in Zusammenarbeit mit dem Landgericht)
    • sonstige vielfältige Arbeitsgemeinschaften, v.a. im Bereich Sport und Naturwissenschaften
  • Lerncoaching für schwächere Schülerinnen und Schüler
  • Kunst-, Musik-, Film- und Theaterprojekte
  • individueller Schüleraustausch mit Frankreich
  • Sporthelferausbildung
  • Stufenfahrt zum Jochgrimm (Winterhalbjahr der Stufe 9): Diese Fahrt, die nun schon fast seit 40 Jahren im Fahrtenprogramm des Laurentianums angeboten wird, dient nicht nur dem Erlernen und Festigen der im Sauerland beliebten Sportart Skilauf, sondern auch in hohem Maße der Weiterentwicklung und Sicherung der Sozialkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler. In diesem Zusammenhang bietet diese Fahrt außerdem eine sehr gute Möglichkeit, Kontakte innerhalb der Jahrgangsstufe auch über die eigene Klasse hinaus zu knüpfen bzw. zu festigen. Zusätzlich haben sehr gute Skiläufer im Rahmen dieser Fahrt sogar die Möglichkeit, die Skilehrerausbildung (GS1) zu absolvieren.

Christian Winckler (Mittelstufenkoordinator)